Das Polderhuis Westkapelle ist mehr als ein Museum

Deich- und Kriegsmuseum Das Polderhuis am Fuße des Deiches von Westkapelle ist ein Muss auf Walcheren. Das Polderhuis wurde kürzlich komplett renoviert und im Februar 2019 feierlich wiedereröffnet. Im Museum finden sowohl Dauer- als auch Wechselausstellungen statt. Zahlreiche Aktivitäten für Jung und Alt werden ebenfalls organisiert. Auf diese Weise ist das Museum nicht nur ein Ort, an den Touristen gerne kommen, sondern es hat auch die Funktion, Treffpunkt für Waschleute zu sein. Viele von ihnen engagieren sich ehrenamtlich. Das Museumscafé ist der perfekte Ort zum Entspannen nach einem langen Spaziergang oder einer Radtour. Im Museumsshop finden Sie schönen Schmuck, schöne Souvenirs und regionale Produkte

Die Geschichte von Deich und Krieg

Die Geschichte von Westkapelle wird im Polderhuis Museum erzählt. Die Geschichte vom Deich, der jahrhundertelang die Bewohner vor dem Meer schützte. Und die Geschichte des Krieges. Der rote Faden ist hier "das Dorf erzählt", wo Menschen aus Westkapelle über den Krieg sprechen, der tief in Westkapelle eingegriffen hat. Überreste des Seekrieges werden im Unterwassermuseum ausgestellt. Diese Objekte sind aus Landefahrzeugen hervorgegangen, die zur Befreiung von Walcheren in 1944 beigetragen haben.

Wöchentliche Aktivitäten werden im Polderhuis organisiert. Nelson baut hier sein eigenes Holzboot.

Wachturm

Vom Museum aus besuchen Sie den Aussichtsturm. Von hier aus können Sie die Küste von Walcheren und die Umgebung sehen. Bei klarem Wetter können Sie sogar Zeeland Flandern sehen!

Ausstellungen in Westkapelle

Ein Teil des Museums ist für Wechselausstellungen eingerichtet. Die Geschichte von Westkapelle wird erzählt, aber es gibt auch Raum für regionale Künstler, um ihre Werke zu zeigen. Eine aktuelle Übersicht der Ausstellungen finden Sie auf der Seite der Polderhaus.

Leuchttürme in Westkapelle

Die beiden berühmten Leuchttürme von Westkapelle werden ebenfalls vom Polderhuis verwaltet. Die Leuchttürme sind im Sommer regelmäßig geöffnet; Der Höhepunkt sogar vier Tage die Woche in den Sommermonaten. Sie können alles in diesen Leuchttürmen sehen.

Wie viele Stufen hat Vuurtoren 't Hoge Licht?

Öffnungszeiten des Museums und des Leuchtturms

Das Museum Het Polderhuis ist täglich von 1 April, 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Leuchtturm 't Hoge Licht: Dienstag und Donnerstag von 18.00 - 20.00 Stunde und Mittwoch und Samstag von 13.00 - 16.00 Stunde.

Eisenturm: Mittwoch, Samstag und Sonntag von 13.00 - 16.00 Stunde.

Weitere Informationen zu den Aktivitäten, Veranstaltungen und Ausstellungen: Polderhuis-Website.

DutchEnglischDeutsch